Womanizer oder Liebeskugeln, was funktioniert besser?

Stärken Sie ihre Beckenbodenmuskulatur durch den Einsatz von Liebeskugeln

Liebeskugeln können für Frauen viel mehr als nur ein Sexspielzeug sein. Die aus Metall oder Silikon gefertigten Kugeln (auch Love Balls genannt) sorgen nach dem Einführen nicht nur für mehr Lust und ein wohliges Gefühl, sie können auch darüber hinaus auch als Beckenbodentrainer fungieren und zahlreiche positive Effekte haben.

den Einsatz von Liebeskugeln

Sie können nämlich auch über einen längeren Zeitraum hinweg im Alltag getragen werden, nachdem sie je nach Vorliebe mit Gleitmittel oder Gleitgel in die Vagina eingeführt worden sind. Durch ihr gut ausbalanciertes Gewicht bewegen sie sich nämlich leicht mit, was ein stimulierendes Gefühl bewirkt. Das führt zwar nicht direkt zum Orgasmus, verstärkt aber die Orgasmusfähigkeit und sorgt für intensivere Höhepunkte.

Die Liebeskugeln trainieren nämlich die Beckenbodenmuskulatur. Ein gut trainierter Beckenboden ist für die weibliche Lust sehr wichtig und hilft dabei häufiger einen Orgasmus zu haben.

Einfache Auswahl der Womanizer auf dem Markt – welcher ist der Beste?

der Womanizer auf dem Markt

Der Womanizer ein überaus beliebter Vibrator zum Auflegen, den es in verschiedenen Variationen gibt. Er wird insbesondere zur Stimulation der Klitoris verwendet und ist auch 2019 eines der erfolgreichsten Produkte aus dem Erotikbereich bei Onlineshops wie Amazon oder Amorelie gewesen. Unter https://www.lovetoy-erfahrung.de/neuheit-womanizer-pro/ gibt es exklusive Einblicke und Erfahrungen zum neuen Womanizer Pro. Hier sind einige weitere Artikel in der Übersicht:

  • einfacher Auflegevibrator für unter 80 €
  • Auflegevibrator mit sechs Intensitätsstufen (Womanizer Liberty)
  • Womanizer Duo für gleichzeitige Stimulation von G-Punkt und Klitoris

Worauf muss ich beim Einsatz von Liebeskugeln achten?

Um die Liebeskugeln wieder zu entfernen, gibt es ähnlich wie bei einem Tampon eine dünne Schnur. Diese sollte so platziert werden, dass sie immer gut erreichbar ist, um die Kugeln flexibel einsetzen und wieder herausnehmen zu können.

Einsatz von Liebeskugeln

Es gibt außerdem Kugeln mit eingebauten Vibratoren, die neben dem Training für noch mehr Erregung sorgen können. Als medizinisches Produkte eignen sich die kleinen Bälle perfekt für Frauen nach der Schwangerschaft, weil der Beckenboden hier häufig überdehnt ist und die Beckenbodenmuskulatur das Beckenbodentraining gut gebrauchen kann.

Womanizer: Welche Unterschiede gibt es?

Die Womanizer-Produkte (häufig in Kegelform und in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich) sind auch im Set erhältlich, welches noch weiteres Zubehör beinhaltet. Ansonsten geht es hauptsächlich darum, wie viel Geld man investieren möchte. Die simpleren Modelle kosten nämlich teilweise nur halb so viel, wie die komplexeren Varianten, die sowohl die für eine Klitoris-Stimulation sorgen und gleichzeitig auch den G-Punkt massieren.

  1. https://www.t-online.de/region/muenchen/news/id_86433872/sexspielzeug-im-fernsehen-tipps-zum-gespraech-mit-kindern.html
  2. https://www.stern.de/neon/feierabend/warum-du-diese-sieben-sexspielzeuge-ausprobieren-musst-8718224.html